Datenschutz­er­klärung

Wir freuen uns, dass Sie den Weg zu unserer Website gefunden haben und sich für unser Unternehmen interes­sieren. Wir nehmen den Schutz Ihrer persön­lichen Daten sehr ernst und verarbeiten sie auf der Grundlage der geltenden Rechts­grundlagen und Vorschriften zum Schutz personen­be­zogener Daten, die sich unter anderem aus den geltenden landes­spe­zi­fischen Umsetzungs­ge­setzen der EU-Datenschutz-Grundver­ordnung (EU-DSGVO) ergeben.

In dieser Datenschutz­er­klärung möchten wir Ihnen einen umfassenden Einblick darüber geben, wie unser Unternehmen mit Ihren persön­lichen Daten umgeht, welche Daten über unsere Webseite von Ihnen erhoben werden, wofür diese verwendet werden, wann diese gelöscht und wie diese nach bestmög­lichem Wissen und Gewissen geschützt werden. Auch über die jeweiligen Rechts­grundlagen, auf deren Basis Ihre Daten verarbeit werden dürfen, möchten wir Sie hier ausführlich informieren und Sie über Ihre gesetzlich festge­legten Rechte in Bezug der Verarbeitung dieser Daten aufklären.

Unter personen­be­zogenen Daten sind die Daten zu verstehen, die eine Identi­fi­zierung einer natürlichen Person ermöglichen. Beispiele hierfür sind Name, Vorname, Geburtsdatum, Adresse, Telefon­nummer, E-Mail-Adresse, IP-Adresse, Kredit­karten- und Kontodaten, Accountdaten aus Online-Bezahl­systemen, Accountdaten aus sozialen Netzwerken, usw.

Anonyme und anonymi­sierte Daten liegen dann vor, wenn über diese auch in Verbindung mit weiteren erfassten Daten keinerlei Bezug zu realen Personen hergestellt werden kann.

Verant­wortliche Stelle für diese Webseite im Sinne des Datenschutz­rechts ist:

CYVED GmbH
Grabauer Str. 35
21493 Schwar­zenbek
Germany
Geschäfts­führung: Lennart Monir

Kontakt
E-Mail: info@cyved.com

Datenerfassung / personenbezogene Daten

Für den reinen Besuch unserer Webseite benötigen wir keinerlei persönliche und personen­ge­bundene Daten von Ihnen. Trotzdem sendet Ihr Internet­browser auf Grund der zum Aufrufen von Webseiten technischen Notwen­digkeit Daten an unseren Webserver, die ebenfalls auf Basis der technischen Notwen­digkeit zum Teil auch aufgezeichnet werden (Serverlogs).

Diese Daten beinhalten in aller Regel folgende Informa­tionen:

  • Verwendeter Webbrowser inkl. Browserversion und verwendetes Betriebssystem
  • Art Ihres verwendeten Endgerätes (Desktopcomputer/Smartphone/Tablet/etc.)
  • Größe und Farbigkeit Ihres Monitors/Displays
  • Angaben über die zuletzt geöffnete Webseite, von der aus Sie uns besuchen
  • Angaben über die Webseiten, die Sie bei uns aufrufen, das Datum und Uhrzeit des Besuches sowie die jeweilige Verweildauer auf den einzelnen Seiten
  • Name der angeforderten Dateien, Übertragungsprotokolle, übertragene Datenmenge
  • Name Ihres Internet Service Providers
  • Die Ihnen von Ihrem Internet Service Provider zugewiesene IP-Adresse

Gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f EU-DS-GVO werden diese Daten von uns aus Gründen der technischen Sicherheit, zur Abwehr von Cyberan­griffen auf unsere Server und dem Schutz Ihrer persön­lichen Daten und derer anderer Besucher von uns gespeichert. Durch eine Verkürzung der IP-Adressen nach spätestens sieben Kalendertagen werden diese Daten dann automatisch von unserem Backend anonymisiert und zur statis­tischen Auswertung auf unbestimmte Zeit bevorratet. Ein persön­licher Bezug auf Basis dieser Daten kann danach nicht mehr hergestellt werden.

Weitere Datenerhebungen

Weiterhin werden Sie sowohl über unsere Webseite als auch über andere Kommuni­ka­ti­onswege Möglich­keiten erhalten, uns personen­ge­bundene Daten zu übermitteln. Zum Teil sind diese Datener­he­bungen auch rechtlich vorgeschrieben und die rechtlichen Aufbewah­rungs­pflichten klar definiert. Über die Verwendung Ihrer Daten und die rechtlichen Grundlagen möchten wir Sie in den folgenden Artikeln informieren.

Webseite allgemein

Grundlage für die erweiterte Datener­hebung Ihrer personen­be­zogenen Daten sind die aktuell jeweils geltenden Rechts­vor­schriften. Für alle Fälle, in denen wir nicht rechtlich dazu verpflichtet sind, Ihre personen­ge­bundenen Daten zu erheben und über gesetzlich klar definierte Zeiträume zu bevorraten, werden wir Ihre persönliche Einwil­ligung anfordern.

 

Eine Datenver­ar­beitung personen­ge­bundener Daten ist per Art. 6 EU-DS-GVO dann erlaubt, wenn:

  • eine Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-DS-GVO von Ihnen vorliegt,
  • die Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. b EU-DS-GVO zur Erfüllung eines Vertrages / vorvertraglichen Maßnahmen erforderlich sind,
  • die Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. c EU-DS-GVO zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung notwendig sind oder
  • zur Wahrung berechtigter Interessen unseres Unternehmens nach Art. 6 Abs. 1 lit. f EU-DS-GVO benötigt werden, sofern Ihre schutzwürdigen Interessen diese nicht überwiegen.

 

Die von uns über Sie erhobenen persön­lichen Daten werden selbst­ver­ständlich vertraulich behandelt. Wir gewähren in unserem Unternehmen nur hierzu befugten Personen und vertraglich bevoll­mäch­tigten Dienst­leistern Zugriff auf Ihre personen­ge­bundenen Daten.

Ihre Daten werden wir nur im Rahmen der gesetz­lichen Bestim­mungen bzw. bei Ihrer entspre­chender Einwil­ligung an Dritte weitergeben, sofern wir nicht aufgrund zwingender Rechts­vor­schriften dazu verpflichtet sind.

Kontaktformulare

Rechts­grundlage Art. 6 Abs. 1 lit. a, b EU-DS-GVO

Sie werden auf unserer Webseite diverse Kontakt­for­mulare vorfinden, die für die elektro­nische Kontakt­aufnahme sowie zur Bestellung von Marketing­un­terlagen, Folien­mustern und Ähnlichem von Ihnen genutzt werden können. Sofern Sie diese Formulare zur Datenüber­tragung nutzen, erteilen Sie uns dadurch die Erlaubnis, mit Ihnen über die von Ihnen angegebenen Kontaktdaten in Kontakt zu treten und Ihre Anliegen, Fragen und Wünsche zu bearbeiten/beantworten. Bei der Ausgestaltung jener Formulare werden wir zur Datenspar­samkeit und Datenver­meidung nur die personen­ge­bundenen Daten von Ihnen abfragen und verarbeiten, die wir zwingend zur Kontakt­aufnahme und Verarbeitung Ihrer Anliegen und Wünsche benötigen. Aus technischer Notwen­digkeit und zur rechts­kon­formen Absicherung werden wir zudem Ihre IP-Adresse beim Erheben dieser Daten verarbeiten. Sofern diese Formulare weitere Felder beinhalten, die auf freiwilliger Basis ausgefüllt werden dürfen, so erteilen Sie uns durch das Absenden der Formulare die Erlaubnis, auch diese Daten zu verarbeiten und im Rahmen der gesetz­lichen Fristen zu bevorraten.

Sofern Sie während der Eingabe Ihrer Daten in die dazu von uns zur Verfügung gestellten Formulare entscheiden, das Formular doch nicht an uns abzusenden, so werden die bis dahin von Ihnen eingetragenen Daten nicht weiter­ver­ar­beitet. Auch findet kein server­seitiges Tracking dieses Abbruches (Conver­si­ontracking, Bounces) zur statis­tischen Auswertung statt.

E-Mail - Kommunikation

Rechts­grundlage Art. 6 Abs. 1 lit. a, b EU-DS-GVO

Bei Kontakt­aufnahme Ihrerseits mit uns per E-Mail an eine unserer angegebenen E-Mail-Adressen werden wir Ihre im Rahmen dieser E-Mail uns mitgeteilten personen­be­zogenen Daten ausschließlich zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Nachricht verarbeiten, sofern uns nicht bereits aus anderen rechtlichen Gründen eine Verarbeitung und Bevorratung Ihrer Daten erlaubt oder vorgeschrieben ist.

Online - Registrierung

Rechts­grundlage Art. 6 Abs. 1 lit. a, b EU-DS-GVO

Auf unserer Internetseite bieten wir Nutzern keine Möglichkeit an, sich unter Angabe persön­licher Daten zu registrieren.

Newsletter

Rechts­grundlage Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-DS-GVO

Auf unserer Internetseite bieten wir Nutzern keine Möglichkeit an, Newsletter in den angebotenen Sprachen zu abonnieren.

Werbezwecke Bestandskunden

Rechts­grundlage Art. 6 Abs. 1 lit. f EU-DS-GVO

Wir sind sehr daran interessiert, unsere Kunden­be­ziehung mit Ihnen zu pflegen. Hierzu möchten wir Ihnen auch regelmäßig Informa­tionen, Muster, Datenblätter und Angebote zu unseren Produkten, Dienst­leis­tungen und unser Unternehmen per E-Mail sowie postalisch zukommen zu lassen. Auch hierzu werden wir Ihre Daten verarbeiten.

Sofern Sie dies zukünftig nicht wünschen, können Sie der Verwendung Ihrer personen­ge­bundenen Daten zu Zwecken der Direkt­werbung ebenfalls jederzeit widersprechen. Hierzu reicht eine kurze E-Mail ohne Angabe von Gründen an info@cyved.com, ein postalisches Anschreiben an CYVED GmbH, Haffkamp 41, 22958 Kuddewörde, Germany.

Bewerbungen

Rechts­grundlage Art. 6 Abs. 1 lit. a, b EU-DS-GVO

Ihr Interesse an unserem Unternehmen und einer möglichen Zusammen­arbeit freut uns sehr.

Wir bieten Ihnen über unsere Webseite u. a. auch offene Stellen an und freuen uns auch über Ihrer Initia­tiv­be­werbung bei uns. Hierzu stellen wir Ihnen diverse Möglich­keiten zur Verfügung, Ihre Bewerbungs­un­terlagen bei uns einzureichen. Hierzu gehören Kontakt­adressen zu unserer Personal­ab­teilung für Bewerbungen auf dem Postweg ebenso, wie spezielle E-Mail-Adressen und Bewerbungs­for­mulare.

Der Bedeutung Ihrer persön­lichen Daten sind wir uns bewusst und verarbeiten diese auf Basis der gesetz­lichen Vorgaben mit höchster Sorgfalt über jeden angebotenen und von Ihnen gewählten Kommuni­ka­ti­onsweg. Ihre Daten werden bei Bewerbungen von uns nur zum Zwecke der korrekten Abwicklung des Bewerbungs-/Auswahl­ver­fahrens und zur Kontakt­aufnahme im Rahmen des Bewerbungs­pro­zesses verarbeitet. Es erfolgt selbst­ver­ständlich keine Weitergabe an Dritte ohne Ihre Einwil­ligung.

Sollten Sie eines der auf der Webseite angebotenen Bewerbungs­for­mulare verwenden, so bitten wir Sie dabei um Angabe persön­lichen Daten. Hierbei beachten wir den Grundsatz der Datenspar­samkeit und Datenver­meidung und fragen nur die Daten ab, die wir zur vollum­fäng­lichen Prüfung Ihrer Bewerbung benötigen oder zu deren Erhebung wir gesetzlich verpflichtet sind. Weiterhin erfassen wir aus technischer Notwen­digkeit sowie zur rechtlichen Absicherung Ihre beim Bewerbungs­prozess aktuelle IP-Adresse.

Pflicht­angaben im Bewerbungs­formular sind mit einem Asterisk * gekenn­zeichnet und ein Upload Ihrer Dateianhänge und Absenden Ihrer Bewerbung ist erst nach vollständigem Ausfüllen dieser Pflicht­felder möglich. Weiterhin haben Sie in unmarkierten Eingabe­feldern die Möglichkeit der freiwilligen Angaben von Daten und Hinweisen. Sofern Sie möchten, dass wir Ihre Bewerbungs­un­terlagen über den gesetzlich vorgegebenen maximalen Aufbewah­rungs­fristen aufbewahren sollen und bei eventuell später frei werdenden Vakanzen erneut in das Auswahl­ver­fahren mitein­be­ziehen, so teilen Sie uns dies bitte deutlich bei Abgabe Ihrer Unterlagen mit. Im Bewerbungs­formular auf unserer Webseite finden Sie hierzu einen speziellen Eingabe­bereich in Form einer Checkbox oder eines Auswahl­feldes, welches Sie vor Absenden des Formulars bei Bedarf aktivieren müssen. Sollten wir eine solche Einwil­ligung von Ihnen vorliegen haben, so speichern wir Ihre Daten für max. 6 Monate oder den von Ihnen an uns klar kommuni­zierten maximalen Zeitraum. Ihre Einwil­ligung zur verlän­gerten Aufbewah­rungsfrist Ihrer personen­ge­bundenen Daten können Sie jederzeit ohne Angabe von Gründen in die Zukunft gerichtet zurück­nehmen. Bitte senden Sie uns hierzu eine E-Mail mit entsprechend ausgeführter Bitte und Ihren klar ausfor­mu­lierten Daten für den reibungslosen Datenab­gleich an career@cyved.com. Gerne können Sie uns diesen Widerruf auch postalisch an CYVED GmbH, Haffkamp 41, 22958 Kuddewörde, Germany.

Um die Sicherheit und Vertrau­lichkeit Ihrer Daten bestmöglich schützen zu können, setzen wir entspre­chende Sicher­heits­maß­nahmen und –methoden ein und um. Ihre per Formular eingereichten Bewerbungs­un­terlagen werden durch unser Serverfront- und -backend verschlüsselt an uns übertragen. Weitere Informa­tionen zur von uns eingesetzten, server­seitigen Datenver­schlüs­selung finden Sie unter Punkt Sichere Übertragung Ihrer Daten.

Cookies

Rechts­grundlage Art. 6 Abs. 1 lit. ff EU-DS-GVO

Auf unserer Internetseite unter cyved.com setzen wir Cookies ein. Cookies sind Textdateien mit geringem Datenvolumen, die beim Besuchen unserer Internetseite erzeugt und lokal auf Ihrem Endgerät abgespeichert werden. Wir benötigen diese Cookies um die Nutzer­freund­lichkeit unserer Internetseite zu verbessern, Ihre Präferenzen, wie beispielsweise Ihre Sprach­auswahl, zwischen­zu­speichern sowie um die Sicherheit unserer Internetseite zu erhöhen. Cookies werden beim Besuch unserer Internet­seiten von unserem Server automatisch erzeugt und von Ihrem Browser lokal auf Ihrem Datenspeicher gesichert. Ihr Browser kann auf diese dann bei Bedarf zugreifen sowie deren Inhalt verändern.

Wir setzen auf unserer Internetseite vorrangig so genannte Session-Cookies ein, welche im Normalfall nach Ihrem Besuch von Ihrem Browser automatisch wieder gelöscht werden, sobald deren Geltungsdauer – im Regelfall sechs Monate – überschritten wird. Sie können diese Cookies allerdings auch jederzeit selbst löschen. Dies kann entweder über die Sicher­heits­ein­stel­lungen Ihres Browsers oder manuell durch Löschen dieser Dateien aus den entspre­chenden Ordnern Ihres Dateisystems erfolgen.

Internet­browser sind im Normalfall nach dem Instal­la­ti­ons­prozess so eingestellt, dass Cookies automatisch akzeptiert werden. Diese Vorauswahl können Sie selbst­ver­ständlich jederzeit ändern, die Verwendung von Cookies einschränken oder ganz abschalten.

Bitte beachten Sie hierbei jedoch, dass nach Löschen unserer Cookies oder durch Ablehnung deren Gebrauchs unsere Internet­seiten nicht mehr in vollem Umfang und nur mit Einschränkung der Nutzer­freund­lichkeit von Ihnen besucht werden können.

Sichere Übertragung Ihrer Daten

Wir nehmen die Sicherung Ihrer personen­ge­bundenen Daten sehr ernst und setzen daher auch beim Betrieb unserer Web- und Mailserver ausschließlich Sicherungs­me­cha­nismen höchster Qualitätsstufe ein. Unsere Sicher­heits­maß­nahmen werden hierbei von Sicher­heits­ex­perten nach aktuell gültigem Stand der Technik erarbeitet, in regelmäßigen Zeitab­ständen überprüft und an neue Standards und Trends angepasst.

Der Austausch Ihrer personen­ge­bundenen Daten zu und von unserem Webserver sowie zu und von unseren Mailservern findet zum Schutz vor Datenverlust und Datendiebstahl verschlüsselt statt. Für unseren Web- und Mailserver haben wir uns hierbei für ein als extrem sicher einzustu­fendes TLS-Zertifikat des Anbieters Thawte (DigiCert Inc.) mit PKCS #1 SHA-256 und RSA-Verschlüs­se­lungs­al­go­rithmus auf Domainebene entschieden. Sie können dieses Zertifikat und dessen Gültigkeit jederzeit über Ihren Webbrowser überprüfen. Eine automa­tische Überprüfung erfolgt bei den meisten Webbrowsern bei jedem Seiten­aufruf und die erfolg­reiche Verschlüs­selung wird meist durch ein grün gekenn­zeichnetes, geschlossenes Vorhän­ge­schloss in der URL-Bar gekenn­zeichnet. Wir setzen diese TLS-Verschlüs­selung sowohl im Frontend (Besucher­dar­stellung), als auch im Backend (Adminis­tra­ti­ons­ober­fläche) unseres Webservers ein, um auch Datenverluste und Datendieb­stähle bei der Adminis­tration und Inhalts­pflege unserer Webseite zu vermeiden.

Alternativ haben Sie natürlich auch immer die Möglichkeit, auf einen Datenaus­tausch mit uns in digitaler Form zu verzichten und analoge Kommuni­ka­ti­onswege zu wählen (z.B. postalischer Versand von Daten und Informa­tionen).

Speicherdauer

Wir speichern Ihre personen­ge­bundenen Daten ohne Ihre indivi­duelle Zustimmung ausschließlich für Dauer, die zum Erreichen des jeweiligen Verarbei­tungs­zweckes erforderlich oder durch gesetzliche Aufbewah­rungs­fristen vorgegeben ist. Eine Datenüber­mittlung Ihrer personen­ge­bundenen Daten an Dritte findet nur dann statt, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder dies im Rahmen des jeweiligen Verarbei­tungs­zwecks zur Erfüllung Ihres Anliegens oder Auftrags notwendig ist. Sofern ein Datenaus­tausch im Rahmen dieser Vorgaben notwendig sein sollte, so erfolgt dieser Austausch immer unter Berück­sich­tigung der gesetz­lichen Vorgaben und Verpflich­tungen mit höchst­mög­licher Sicherheit und unter Berück­sich­tigung des Grundsatzes der Datenspar­samkeit und Datenver­meidung nur mit den zum Verarbei­tungs­prozess tatsächlich benötigten Daten.

Beispiele für unvermeidliche Datenüber­mittlung an Dritte:

  • Staatliche Behörden und Einrichtungen (wie z. B. das Finanzamt)
  • Externe Datenschutzbeauftragte (grundsätzlich nur mit vertraglich gesicherter Datenschutzklausel)
  • Externe Qualitätsmanagementbeauftragte (grundsätzlich nur mit vertraglich gesicherter Datenschutzklausel)
  • Externe Umweltmanagementbeauftragte (grundsätzlich nur mit vertraglich gesicherter Datenschutzklausel)
  • Unternehmen, welche Bonitätsprüfungen vornehmen
  • Banken, Sparkassen und Kreditinstitute
  • Versanddienstleister, Lieferanten, Bezahldienste
  • Andere Unternehmenseinheiten beim Unternehmensverbund
  • Dienstleister im Rahmen der Auftragsverarbeitung (grundsätzlich nur mit vertraglich gesicherter Datenschutzklausel)
  • Interne und externe Fachabteilungen
Benutzerprofile / Webtracking Verfahren

Um Ihre personen­ge­bundenen Daten so effektiv wie möglich zu schützen, verzichten wir auf unseren Internet­seiten vollends auf jegliche Form von Tracking-, Analyse- und Statis­tik­pro­grammen, -services und –tools. Ein Austausch Ihrer Daten mit externen Dienst­leistern zur statis­tischen Auswertung findet nicht statt.

Plugins von sozialen Netzwerken

Um Ihre personen­ge­bundenen Daten so effektiv wie möglich zu schützen, verzichten wir auf unseren Internet­seiten vollends auf jegliche Form von PlugIns sozialer Netzwerke. Ein Austausch Ihrer Daten mit externen Dienst­leistern zur statis­tischen Auswertung findet nicht statt. Sofern Sie unseren Accounts in den sozialen Medien folgen möchten, finden Sie am Fuße all unserer Seiten einfache Links zu diesen Accounts. Nach Betätigung dieser Links öffnet sich im Regelfall direkt unser Nutzer­profil im jeweiligen Netzwerk und es ist Ihnen freige­stellt, diesem dann über Ihren eigenen Account im gleichen Netzwerk zu folgen. Selbst­ver­ständlich freuen wir uns über jede Kontakt­aufnahme und jede Vernetzung mit Ihnen auch außerhalb unserer eigenen Internetseite in den sozialen Netzwerken. Für den Gebrauch dieser Netzwerke gelten allerdings selbst­ver­ständlich die jeweils von den Betreibern zugrunde gelegten und veröffent­lichten Nutzungs­be­din­gungen und Datenschutz­er­klä­rungen.

Links zu anderen Anbietern

Sofern auf unserer Webseite Links zur Internet­seiten anderer Unternehmen, E-Mail-Adressen oder Telefon­nummern vorhanden sind, sind diese als solche gekenn­zeichnet. Sie können auch jeden Link vor dem Anklicken dadurch überprüfen, dass Sie den Zeiger Ihrer Maus (Desktop­computer/Laptop) oder Ihren Finger oder Bedienstift (Mobile Devices/Touchscreen/Touchpad) über den Link positio­nieren oder den Link länger halten statt zu klicken (Hover-Verhalten).

Wir weisen darauf hin, dass wir keinen Einfluss auf die Inhalte von verlinkten externen Webseiten haben und für diese Inhalte auch keine Gewähr und Haftung übernehmen können. Für Inhalte und Datensi­cherheit dieser verlinkten Seiten ist jeweils der Anbieter und Betreiber verant­wortlich. Alle auf unserer Webseite verlinkten externen Seiten wurden von uns vor der Verlinkung auf mögliche Rechts­verstöße, rechts­widrige Inhalte sowie Datensi­cherheit im Rahmen unserer Möglich­keiten überprüft und bewertet. Erst nach positiver Bewertung sind diese Links dann auf unseren Seiten eingepflegt worden. Eine permanente inhaltliche Überwachung und Kontrolle der verlinkten Seiten ist uns jedoch nicht zumutbar. Wir entfernen derartige externe Links jedoch sofort nach Bekannt­werden von Rechts­ver­let­zungen und Verstößen gegen das Datenschutz­gesetz. Sofern Ihnen derartige Verstöße bekannt­werden, senden Sie uns bitte diese Informa­tionen an info@cyved.com zu.

Betroffenenrechte

Basierend auf den gesetzlich vorgegebenen Voraus­set­zungen haben Sie das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Nutzung und Inhalt der von uns von Ihnen und über Sie gespei­cherten personen­ge­bundenen Daten. Weiterhin haben Sie das Recht auf Berich­tigung, Einschränkung der Datener­hebung und –verarbeitung sowie Löschung Ihrer Daten, sofern dem keine gesetzlich vorgeschriebenen Aufbewah­rungs­fristen entgegen­stehen.

Zudem haben Sie auf Basis der aktuellen Gesetzeslage das Recht auf einen generellen Widerspruch zur Datenver­ar­beitung, das Recht auf Datenüber­tragung oder der Einreichung einer Beschwerde bei der zuständigen Aufsichts­behörde für Datenschutz.

Eine uns gegebene Einwil­ligung zur Datenver­ar­beitung können Sie selbst­ver­ständlich jederzeit ohne Angabe von Gründen für die in die Zukunft gerichtete Zeit nach Geltend­machung dieses Rechts widerrufen.

Sofern wir Ihre Daten zur Wahrung berech­tigter Interessen verarbeiten, so können Sie dieser Verarbeitung aus persön­lichen Gründen jederzeit widersprechen. Sofern keine nachweisbar zwingend schutz­würdigen Gründe für die Verarbeitung bestehen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, die Verarbeitung gesetzlich vorgeschrieben ist oder die Verarbeitung der Geltend­machung, Ausübung oder Vertei­digung von Rechts­an­sprüchen dient, werden wir Ihre Daten dann zukünftig nach Erhalt des Widerspruches und Abschluss der Überprüfung des rechtlichen Anspruchs nicht mehr verarbeiten.

 

Unser Datenschutz­be­auf­tragter steht Ihnen jederzeit gerne unter privacy@cyved.com zu allen Fragen zu den Themen Datenschutz, Datener­hebung und Datenver­ar­beitung der CYVED GmbH zur Verfügung.